Bogenschießen: Kein guter Termin für die Schützen der SG Edelweiß

An sich war es ideales Wetter für Bogenschützen, nicht zu warm, aber sonnig und kein Wind, doch hatten die Vertreter der SG Edelweiß bei den Bezirksmeisterschaften in Langenpreising nicht viel Glück.
Irgendwie landeten die Pfeile nicht dort wo sie sollten und so war die Ausbeute an guten Platzierungen mehr als mager.
Nur die Jugend konnte sich einigermaßen gut verkaufen, so wie Milo Rose, der in der Schülerklasse mit dem Blankbogen den dritten Platz holte und sein Bruder Noah landete auf Rang 6.
Ebenfalls sechster wurde Jules Rose, dies mit dem Recurve-Bogen in der Schülerklasse.

Bei den Erwachsenen konnten sich Martina Meier in der Damenklasse und Walter Epp in der Seniorenklasse unter vielen Konkurrenten mit dem Recurve Bogen jeweils den 11. Platz erkämpfen.

Mit eines der größten Starterfelder mit 39 Teilnehmern gab es mit dem Recurve-Bogen in der Masterklasse.
Hier holte sich Thomas Engels auf Rang 19. einen guten Mittelplatz.
Ebenfalls viele Gegner hatte Helmut Dirschel in der Recurve Herrenklasse. Unter 35 Bogenschützen fand er sich am Ende auf Platz 24 wieder.

Ergebnisse: Download

Das könnte Dich auch interessieren …