Nikolausschießen der Bogenschützen ein voller Erfolg

  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_1
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_2
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_3
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_4
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_5
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_6
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_7
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_8
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_9
  • 2018-12-01_Nikolauschießen_Bogen_10

Samstag, den 1. Dezember, nutzten die Bogenschützen um ihr beliebtes Nikolausschießen zu veranstalten.

Insgesamt 9 Mannschaften mit je 4 Schützen nahmen teil und es wurde ein sehr gelungener Wetttkampf, denn neben dem Schießen konnte man sich immer wieder mit Kinderpunsch und Glühwein, sowie mit winterlichem Gebäck stärken.

Am Ende gab es natürlich auch wieder Siegerteams und am besten schnitten „die gerupften Schneehühner“ mit Felix Hoffmann, Josef Huber, Sebastian Rose und Szilvester Csiki ab.
Auf Rang 2 folgten „die Nussknacker“ mit Noah Rose, Malte ,Tyler Klausch und Eugen Häusler.
Unter dem Namen „Tedhage“ – einem Teamnamen zusammengesetzt aus den Namen aller vier Schützen – starteten Hans Gietl, Georg Stangl, Edgar Soutier und Thomas Engels und landeten auf Rang 3.

Die weiteren Plätze verteilten sich wie folgt:

  1. „Die Harten Schufter“ mit Kerstin Müller, Jeremy Omar, Jayson Omar und Ida Hohl
  2. „Die Lausebande“ mit Bettina Arnrich, Wolfgang, Sandra Morawitz und Steffi Mühlbach
  3. Felina Engels, Matthias Gaisbauer und Volker Settler
  4. „Letzter von Hinten“ mit Milo Rose, Marcos Acero, Jules Rose, Dieter Steinmetz
  5. „Team Grampus“ mit Vivien Arnrich, Christian Ostermeier, Phillip Ostermeier und Lea Gabriel
  6. Lara Morawitz, Eileen Arnrich, Walter Epp und Robert Werl

Und wie beim Nikolausschießen so üblich durften sich alle Teilnehmer weihnachtliche Leckereien als Siegprämie aussuchen.

Das könnte Dich auch interessieren …