Abschlussschießen LG/LP 2017

  • Abschlussschießen LG_LP 2017 1
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 2
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 3
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 4
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 5
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 6
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 7
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 8
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 9
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 10
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 11
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 12
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 13
  • Abschlussschießen LG_LP 2017 14

Wie jedes Jahr wird der Saisonabschluss bei den Kugelschützen mit dem Endschießen gefeiert.

Ziel war es heuer einen Teiler von 505,5 zu erreichen und am nächsten an diesem Teiler dran war der Bogenschütze Markus Huber.
Da dieser aber nicht mit so einer guten Platzierung gerechnet hatte, war er zum Zeitpunkt der offiziellen Siegerehrung nicht mehr anwesend.

So wurde der erste Preis an den Zweitplatzierten Stefan Schindler weitergegeben, Dritter wurde Helmut Schmidt, gefolgt von Richard Moosburger.
Auf Rang 5 war als beste Frau Alexandra Wöhrle zu finden.

Die nächsten Ränge belegten Wolfgang Prügel, Walter Wirl, Susanne Kranzfelder, Otto Haller und Elmar Hörmann.

Bei der abschließenden Saisonfeier gab es dann noch die Auslosung der Tombola-Preise, für die sich die ganze Saison über die Schützen hatten Lose kaufen können.

Eine Überraschung hat dieser Abend auch noch parat. Die eigens für den Aufstieg in die Gauliga angefertigte Schützenscheibe, die an diesem Abend präsentiert wurde, erwies sich als minimal fehlerhaft: ein kleines „e“ zuviel machte aus dem Aufstieg zu Gauliga, den zur Gauliega.

Bilder von Dr. Helmut Schmidt und Christiane Oldenburg-Balden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar